Chiasamen

Chiasamen

Chiasamen

Chiasamen – Superfood und Kraftpakete!

Chiasamen kommen ursprünglich aus Südamerika und werden dort schon seit langer Zeit als Nahrungsmittel und auch als Heilmittel genutzt. Schon die Azteken wussten um ihre heilenden Kräfte.

Was macht sie so super?

Chiasamen enthalten fünfmal so viel Kalzium wie Milch, haben einen einem hohen Gehalt an Antioxidantien und wichtigen Omega-3-Fettsäuren. Sie enthalten zudem viele Balststoffe (15 Gramm Chia-Samen enthalten 5,6 Gramm Ballaststoffe – das sind 22 Prozent des empfohlenen Tagesbedarfs. Gibt mach eien Flüssigkeit zu den Samen verändern sie ihre Konsistent und werden fast wie eine Art Gel und quellen extrem stark auf.

Wie esse ich die Samen?

Nachtisch mit Chiasamen

Leckerer Nachtisch mit Chiasamen und Himmberren

Man kann die Samen gut ins Müsli , in Gebäck oder in Süßspeisen geben.

Tipp für Veganer: Auf Grund ihrer geligen Konsistenz kannst Du Chiasamen  als Eiklarersatz verwenden. Einfach pro Ei das Gel von einem EL Chiasamen und drei EL Wasser verwenden.

Wo kann ich Chiasamen kaufen?

Die Samen bekommst du im Reformhaus, bei Anbietern für Nahrungsergänzungsmitteln oder auch in Bio-Supermärkten.

« Back to Glossary Index
Michaela Kraus

Über Michaela Kraus

Mein Name ist Michaela Kraus, ich bin 31 Jahre alt und wohne in München. Bei Mikrofit bin ich gemeinsam mit Thomas für die redaktionellen Inhalte zuständig. Hier hat es mir besonders das Themen gesunde Ernährung angetan sowie praktische Tipps und Tricks im Alltag. Was mache ich neben Mikrofit noch? Nach meinem Studium der Betriebswirtschaftslehre und einem Masterstudium in Marketingmanagement war ich von 2012 bis Ende 2014 als Produktmanagerin im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz und speziell im betrieblichen Gesundheitsmanagement tätig. Nachdem ich mich auch seit langem privat mit allem Rund um die Themen Gesundheit, Prävention, gesunde Ernährung und Stressprävention beschäftige, habe ich mich entschlossen, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Seit Oktober 2014 mache ich deshalb eine Ausbildung zur Heilpraktikerin und bereite mich auf meine Prüfung vor. Seit Januar 2015 beschäftige ich mich auch beruflich Mikronährstoffe und Ernährung. Da für mich gesunde Ernährung und Mikronährstoffe besonders spannende Therapiefelder sind, habe ich beim der Stiftung für Gesundheit und Umwelt (SfGU) Ausbildungen zum Medical Wellness Coach, Salusweight Coach und zur Fachberaterin für Moderne Orthomolekulare Medizin besucht, um hier fundiertes Fachwissen zu bekommen. Neben dem experimentieren mit gesunden Rezepten reise ich privat gerne, erkunde fremde Länder und als Hobbytaucherin auch fremde Meere und Seen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.