Soja

Frische Soyabohnen

Frische Sojabohnen

Sojabohnen zählen zu den Hülsenfrüchten. Die Bohnen sind vor allem reich an hochwertigem pflanzlichem Eiweiß und damit für Vegetarier und Veganer eine sehr gute Eiweißquelle.
Auch enthalten die grünen Bohnen Ballaststoffe und Vitamine – etwa Vitamin E und B-Vitamine -, Kalzium, Magnesium, Eisen und Folsäure. Interessant ist auch, dass in Soja Isoflavonen (sekundären Pflanzenstoffen) Genistein und Daidzein enthalten sind, die ähnlich wie das Geschlechtshormon Östrogen (das sie pflanzlichen Ursprungs sind werden sie auch als Sie werden auch als Phytoöstrogene oder Phytohormone bezeichnet) wirken.
Diese sollen einen positiven Effekte etwa auf die Herzgesundheit haben.

Was kann ich mit Soja machen?

Tofu

Tofu ist oft Bestandteil der asiatischen Küche

Sojabohnen können gegart, als Ganzes gekocht oder zu Sojaprodukten wie Sojamilch, -joghurt, -mehl, Tofu, Tempeh oder zur Miso-Pasten) verarbeitet werden. Aus der Bohne stellt man auch das gesunde Sojaöl her.

Sojamilch ist gerade für Veganer oder Menschen mit einer Laktoseunverträglichkeit eine gute Alternative zur Kuhmilch.

Ein leckeres Getränk mit Sojamilch ist die „Goldene Milch“!

« Back to Glossary Index
Michaela

Über Michaela

Mein Name ist Michaela Schreiber, ich bin 32 Jahre alt und wohne in München. Bei Mikrofit bin ich gemeinsam mit Thomas für die redaktionellen Inhalte zuständig. Hier hat es mir besonders das Themen gesunde Ernährung angetan sowie praktische Tipps und Tricks im Alltag. Was mache ich neben Mikrofit noch? Nach meinem Studium der Betriebswirtschaftslehre und einem Masterstudium in Marketingmanagement war ich von 2012 bis Ende 2014 als Produktmanagerin im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz und speziell im betrieblichen Gesundheitsmanagement tätig. Nachdem ich mich auch seit langem privat mit allem Rund um die Themen Gesundheit, Prävention, gesunde Ernährung und Stressprävention beschäftige, habe ich mich entschlossen, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Seit Oktober 2014 mache ich deshalb eine Ausbildung zur Heilpraktikerin und bereite mich auf meine Prüfung vor. Seit Januar 2015 beschäftige ich mich auch beruflich Mikronährstoffe und Ernährung. Da für mich gesunde Ernährung und Mikronährstoffe besonders spannende Therapiefelder sind, habe ich beim der Stiftung für Gesundheit und Umwelt (SfGU) Ausbildungen zum Medical Wellness Coach, Salusweight Coach und zur Fachberaterin für Moderne Orthomolekulare Medizin besucht, um hier fundiertes Fachwissen zu bekommen. Neben dem experimentieren mit gesunden Rezepten reise ich privat gerne, erkunde fremde Länder und als Hobbytaucherin auch fremde Meere und Seen.

3 Kommentare

  1. Pingback: Eiweiß – wichtiger Zellbaustein Protein - MikroFit.de

  2. Pingback: Was ist Gluten? - MikroFit.de

  3. Pingback: Sommer, Sonne, Sonnenbrand!? Tipps und Vitamine für gesunde Bräune - MikroFit.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.