Karotte-Gurke-Kresse Smoothie

Hier ein leckeres Rezept für einen basischen Karotte-Gurke-Kresse Smoothie oder -Saft! Ganz schnell und einfach als gesunden Start in den Tag! Karotte-Gurke-Kresse Smoothie Rezept drucken MenüfolgeFrühstück, Getränke Portionen Vorbereitung 2 Portionen 10 Minuten Kochzeit 5 Minuten Portionen Vorbereitung 2 Portionen 10 Minuten Kochzeit 5 Minuten Karotte-Gurke-Kresse Smoothie Rezept drucken MenüfolgeFrühstück, Getränke Portionen Vorbereitung 2 Portionen 10 Minuten Kochzeit 5 Minuten Portionen Vorbereitung 2 Portionen 10 Minuten Kochzeit 5 Minuten Zutaten 2 Karotten 1/2 Salatgurke Gurken helfen der Verdauung und fördern die Entgiftung ders Körpers Nach Geschmack Gartenkresse je mehr Kresse Du nimmst, desto würziger schmeckt es. Lieber vorsichtig dosieren und ausprobieren. 1 TL Leinöl Super Quellen für hochwertige Omega-3-Fettsäuren! 1…

Weiterlesen…

Bin ich sauer?! Der Säure-Basen-Haushalt

Bin ich sauer?! Der Säure-Basen-Haushalt pH-Wert im Körper Bis auf sehr wenige Ausnahmen wie etwa im Dickdarm mag es unser Körper gerne basisch, um optimal zu funktionieren. Ein pH-Wert (der pH-Wert ist ein Maß für die Stärke der sauren bzw. basischen Wirkung einer wässrigen Lösung) von 7 ist pH-neutral, bei über 7 spricht man von basisch oder auch alkalisch und unter 7 von sauer. Der optimale Blutwert unseres Körpers liegt bei 7,36 und ist somit leicht basisch (die meisten medizinischen Fachbücher sprechen von einem Normalwert im arteriellen Blut von 7,36-7,44). Säuren und Basen im Körper Auch, wenn wir meistens nur wenig davon mitbekommen, aber unser Stoffwechsel arbeitet rund um die…

Weiterlesen…

Vegane Spaghetti Bolognese

Schnell, lecker und ohne Fleisch! Das Lieblingsrezept meiner Schwester: Vegane Spaghetti Bolognese! Super einfaches Rezept für leckere vegane Spaghetti Bolognese! Statt mit Fleisch mit Sojaschnetzeln, saftigen Tomaten und frischen Kräutern. Sojaschnetzel gibt es in größeren Supermärkten oder im Reformhaus. Statt den Schnetzeln kann man auch frischen Tofu nehmen und diesen mit einer Gabel verdrücken und in die Soße geben. Die Soße passt gut zur „normalen“ Pasta oder auch zu Zucchinipasta. Am besten gleich einen großen Topf Soße kochen und in kleinen Portionen einfrieren. Hier das Rezept!     Vegane Spaghetti Bolognese Rezept drucken MenüfolgeMain Dish KücheItalian Portionen 4 Portionen Kochzeit Wartezeit 15 Minuten 10 Minuten Portionen 4 Portionen Kochzeit Wartezeit…

Weiterlesen…

Unsere Leber – Tipps für eine gesunde Leber

Unsere Leber – Tipps für eine gesunde Leber Die Leber ist unser Entgiftungsorgan Jeden Tag ist unser Körper mit Giftstoffen konfrontiert. Damit sind nicht nur Umweltgifte gemeint, sondern auch einfach die Endprodukte unseres Stoffwechsels, die der Körper wieder ausscheiden muss. Durch unsere Leber wird der Körper jeden Tag auf Neue gereinigt und entgiftet. Gerade wenn wir uns nicht optimal (z.B. sehr fettreich) ernähren oder die Leber wenig unterstützen, kann es zu Überlastungen kommen und die Leber kann nicht mehr ihre volle Leistung bringen. Wenn die Entgiftungsleistung zurückfährt, können die Folgen vielfältig sein: Verdauungsprobleme Hohe Blutfett-Werte (Cholesterin) Müdigkeit und Antriebsschwäche Rückenschmerzen ohne erkennbaren Grund Juckreiz Unreine Haut Kopfschmerzen Infektanfälligkeit    …

Weiterlesen…

Rezept: Kürbissuppe

Herbst ist Kürbiszeit! Es gibt zahlreiche Kürbisarten. Besonders praktisch ist der Hokkaidokürbis, den ihn musst Du nicht erst schälen, bevor Du ihn z.B. für eine leckere Kürbissuppe verwendest. Hier ein leckeres Rezept für eine cremige Kürbissuppe 🙂 Rezept: Kürbissuppe Rezept drucken MenüfolgeMain Dish Portionen Vorbereitung 4 Personen 10 Minuten Kochzeit Wartezeit 5 Minuten 15 Minuten Portionen Vorbereitung 4 Personen 10 Minuten Kochzeit Wartezeit 5 Minuten 15 Minuten Rezept: Kürbissuppe Rezept drucken MenüfolgeMain Dish Portionen Vorbereitung 4 Personen 10 Minuten Kochzeit Wartezeit 5 Minuten 15 Minuten Portionen Vorbereitung 4 Personen 10 Minuten Kochzeit Wartezeit 5 Minuten 15 Minuten Zutaten 1-2 1 großen oder 2 kleine Hokkaidokürbisse 2 Schalotten es gehen auch…

Weiterlesen…

Emotionales Essen – das kannst Du dagegen machen

Emotionales Essen Nach meinem ersten Beitrag über emotionales Essen haben ich, neben den Kommentaren von Patricia und Laura, auch vielen Gesprächen in meinem Umfeld über das Thema geführt. Ich war doch überrascht, wie viele davon betroffen sind und wie groß zum Teil der Leidensdruck ist. Auch fühlen sich die meisten allein mit dem Problem und oft unverstanden. Emotionales Essen ist nicht ungewöhnlich und gerade bei Frauen weit verbreitet. Jeder Mensch geht anderes mit seinen Emotionen um. Mache greifen zur Schokolade, andere „brauchen“ nach einem stressigen Tag eine Zigarette, wieder andere bauen Stress und Frust im Fitnessstudio ab. Wenn Hunger nicht das Problem ist, kann Essen nicht die Lösung sein! Bei…

Weiterlesen…

Michaela testet: Leberreinigung nach Hulda Clark

Vorbereitung Leberreinigung

Leberreinigung nach Hulda Clark Vorbereitung: Ca. 3 Tage vor dem Start habe ich pro Tag ca. 1 Liter guten naturtrüben Apfelsaft getrunken. Einkäufe: Bittersalz und Tabletten in der Apotheke besorgt. Leider gab es keine Kautabletten. Bittersalz hat 4€ gekostet, die Tabletten (100 St.) 29€. Im Supermarkt habe ich pro Person 1 Pink Grapefruit gekauft.   Am Tag der Entgiftung: Den ganzen Tag: Kein Öl oder Butter gegessen 15 Uhr: Letzte Mahlzeit vor dem Start und Vorbereitung Da wir in der Stadt unterwegs waren, gab es leider erst um 15 Uhr Mittagessen (Spaghetti mit Tomatensoße). Das Bittersalz habe ich auch gleich angesetzt. Tipp: Damit es sich gut auflöst, habe ich lauwarmes…

Weiterlesen…

Emotionales Essen: Wenn Gefühle hungrig machen

Emotionales Essen

Emotionales Essen: Wenn Gefühle uns hungrig machen Wir nehmen Nahrung auf, weil unser Körper Energie braucht. Doch wenn wir einmal ehrlich sind, ist das noch lange nicht der einzige Grund, warum wir essen. Die Gründe sind vielfältig und viele hängen mit unserem Emotionen und Gefühlen zusammen. Viele Menschen essen aus etwa Gewohnheit, Langeweile, Einsamkeit, Frust, ein Nachmittagsdurchhänger im Büro oder um sich zu belohnen. Man könnte sagen, sie essen nicht aus körperlichem Hunger, sondern aus emotionalem Hunger. Schon von Kindesbeinen verbinden wir oft Essen mit Lob, Zuneigung und Wärme. Wenn du brav bist, bekommst du etwas Süßes. Bestimmte Gerichte verbinden wir zum Beispiel auch mit unserer Kindheit. Essen wir dann…

Weiterlesen…

Sommer, Sonne, Sonnenbrand!? Tipps und Vitamine für gesunde Bräune

Sommer, Sonne, Sonnenbrand!? Tipps und Vitamine für gesunde Bräune Gerade im Sommer freuen wir uns über die Sonne und wollen möglichst viel Zeit im Freien verbringen und jeden Sonnenstahl ausnutzen. Doch die Sonne lässt nicht nur unserer Stimmung steigen (für die Bildung von Vitamin D brauchen wir z.B. die Sonne) und unserer Haut braun werden, sondern birgt auch viele Gefahren. Die Sonne birgt leider auch Gefahren Viel nehmen gerade im Urlaub die Gefahr eines Sonnenbrandes nicht ernst. Zu viel Sonne, verbrennt nicht nur unsere Haut, sondern kann auch zu Hautkrebs führen. Gerade Sonnenbrände bei Kindern sollte man absolut vermeiden! Auch eine zu hohe Ozonbelastung im Sommer, wirkt sich negativ auf…

Weiterlesen…

Rezept: Lasagne low carb mit Zucchininudeln

Hier ein tolles Rezept für alle, die wie ich, gerne Lasagne essen, aber etwas Kalorien sparen wollen: Lasagne mit Riccota und Spinat – vegetarisch, low carb und glutenfrei! Statt Lasagnenudelplatten nehmen wir frische Zucchini! So spart man Kalorien und es schmeckt super lecker! Genau das Richtige für den Sommer! Rezept: Lasagne low carb mit Zucchininudeln Rezept drucken KücheItalian Portionen Vorbereitung 4 Personen 20 Minuten Kochzeit 30 Minuten Portionen Vorbereitung 4 Personen 20 Minuten Kochzeit 30 Minuten Rezept: Lasagne low carb mit Zucchininudeln Rezept drucken KücheItalian Portionen Vorbereitung 4 Personen 20 Minuten Kochzeit 30 Minuten Portionen Vorbereitung 4 Personen 20 Minuten Kochzeit 30 Minuten Zutaten 250 Gramm Ricotta 350 Gramm Spinat…

Weiterlesen…