Buchweizen-Pfannkuchen: Vegan und basisch

Buchweizen schmeckt zwar wie Getreide, ist aber keines! Buchweizen ist ein Knöterichgewächsund gehört wie z.B. auch Amarant oder Quinoa zu den so genannten Pseudogetreide. Vorteil speziell für z.B. Allergiker ist, dass es im Gegensatz zu z.B. Weizen Gluten und Weizenlektinen frei ist. Buchweizen lässt sich kochen und ist eine tolle Beilage zu etwa Gemüsepfannen. Auch mit Buchweizenmehl kann man viele tolle Gerichte zaubern. Zum Beispiel leckere Buchweizenpfannkuchen 🙂   Buchweizen-Pfannkuchen: Vegan und basisch Rezept drucken MenüfolgeBacken, Frühstück Portionen Vorbereitung 3 Personen 10 Minuten Kochzeit 15 Minuten Portionen Vorbereitung 3 Personen 10 Minuten Kochzeit 15 Minuten Buchweizen-Pfannkuchen: Vegan und basisch Rezept drucken MenüfolgeBacken, Frühstück Portionen Vorbereitung 3 Personen 10 Minuten Kochzeit…

Weiterlesen…

Paprika-Karotten-Saft

Leckerer Paprika-Karotten-Saft! Für alle, die nicht so gerne Gemüsesäfte mögen, oder sich erst etwas an reine Gemüsesäfte herantasten wollen! Rote Paprika und auch frische Karotten schmecken richtig lecker und süß. Paprika haben wenige Kalorien und enthalten viel Kalium, Magnesium, Zink und Calcium. Auch die Vitamine A und B, und vor allem C bekommen wir über frischen Paprikasaft. Frischer Karottensaft enthält Vitamin A, Eisen, Kalzium, Magnesium und Kalium. Trotz seiner tollen Inhaltsstoffe haben 100 ml nur 24 kcal. Viel Spaß beim Nachmachen! Parpika-Karotten-Saft Rezept drucken MenüfolgeFrühstück, Getränke Portionen Vorbereitung 2 Portionen 5 Minuten Kochzeit 5 Minuten Portionen Vorbereitung 2 Portionen 5 Minuten Kochzeit 5 Minuten Parpika-Karotten-Saft Rezept drucken MenüfolgeFrühstück, Getränke Portionen…

Weiterlesen…