Austernpilze mariniert und lecker gebraten

marinierte Austerpilze

Austernpilze sind DER Hit für den Sommer! Wenig Fett, keine Kohlenhydrate und viel Eiweiß. Hier findest du ein leckeres Rezept für gebratene Austernpilze. Gerade für eine fett- und kalorienarme und ballaststoffreiche Ernährung eignen sie sich besonders. Zusätzlich enthalten sie B-Vitamine, Vitamin D, Kalium, Phosphor, Eisen, Zink, Calcium, Natrium, Magnesium und auch einiges an Protein, was sie besonders für die vegetarische oder vegane Ernährung interessant macht. Auch soll das Essen von Austernpilzen sich positiv auf den Cholesterinspiegel und das Immunsystem auswirken. Ursprünglich kommen Austernpilze aus Südostasien. Da Austernpilze bei uns immer beliebter werden, gibt es auch in Europa Züchter, die sich speziell auf Austernpilze spezialisiert haben. So bekommen wir Austernpilze als…

Weiterlesen…

Kohlenhydrate – wichtige Energiespender

Brot als wichtiger Lieferant von Kohlenhydraten

Kohlenhydrate- wichtige Energiespender In unserer Nahrung, ganz  gleich ob tierischen oder pflanzlichen Ursprungs, finden wir die drei Makronährstoffe Eiweiß, Fett (Proteine) und Kohlenhydrate. Diese Markonährstoffe versorgen uns mit wichtiger Energie, die wir in Kilojoule oder Kilokalorien messen können. Unser Körper benötig rund und die Uhr Energie. Selbst im Schlaf verbrauchen wir Energie, allein durch unserer Körperfunktionen wie Atmung, Herzschlag, Stoffwechsel und eine konstante Körpertemperatur. Über unser Blut gelangen als Glucose die Kohlenhydrate in sämtliche Zellen.  Was sind Kohlenhydrate? Die häufigsten Kohlenhydrate sind Zuckerarten oder Stärken. Durch die chemische Reaktion der Photosynthese können Pflanzen mit Hilfe ihres Chlorophylls (das Blattgrün) aus Kohlendioxid, Wasser und UV-Strahlung. Monosacharide (Einfachzucker) herstellen. Aus Monosacharide bilden…

Weiterlesen…