Öle und Fette – Die Grundlagen

Gesunde Fette sind für uunseren Körper wichtig

Fette und Öle Die letzten Jahrzehnte haben ein Ernährungscredo hervorgebracht, das in Fetten und Ölen die Hauptverursacher von Übergewicht und krankhafter Fettleibigkeit, sowie all ihren internistischen und orthopädischen Folgeerscheinungen gesehen hat. Dabei sind Fette und Öle wichtige, zum Teil essentielle Bestandteile der menschlichen Ernährung. Während Getreide erst sei gut Zehn- bis Zwölftausend Jahren kultiviert und in nennenswerten Mengen verzehrt wird, waren Fette und Proteine aus tierischen Quellen und Nüssen zusammen mit gesammelter Pflanzennahrung die vorherrschenden Energieträger der Säugetiergattung Homo seit Anbeginn ihrer Abspaltung von anderen Primaten (die im Übrigen noch heute dieses Ernährungsschema beibehalten haben.) Keine andere Primatenart nimmt abseits menschlicher Siedlungen Kohlenhydrate aus Getreide zu sich. Bezeichnenderweise beginnen die…

Weiterlesen…

Gesunde Fette

Gesunde Fette sind für uunseren Körper wichtig

Gesunde Fette – wichtige Lieferanten von konzentrierter Energie Fette kommen in Pflanzen und tierischen Produkten vor. Grundsätzlich unterscheidet man Fette in gesättigte und ungesättigte Fettsäuren und in Transfettsäuren. Gesättigte Fettsäuren sind tierische Fette. Diese nehmen wir z.B. über Butter, Wurst oder Käse auf. Öle z.B. gehören zur Gruppe der ungesättigten Fettsäuren und können einfach ungesättigt oder mehrfach ungesättigt sein. Dass mehrfach ungesättigte Fettsäuren auch als essentielle Fettsäuren bezeichnet werden, zeigt an, wie wichtig diese für unseren Körper sind. Fette und Öle liefern hoch konzentrierte Energie. Im Vergleich: Ein Gramm Fett liefert uns 9,3 kcal Energie, Eiweiß und auch Kohlehydrate liefern pro Gramm nur 4,2 kcal. Aber Achtung! Nehme wir mehr…

Weiterlesen…