Bin ich sauer?! Der Säure-Basen-Haushalt

Bin ich sauer?! Der Säure-Basen-Haushalt pH-Wert im Körper Bis auf sehr wenige Ausnahmen wie etwa im Dickdarm mag es unser Körper gerne basisch, um optimal zu funktionieren. Ein pH-Wert (der pH-Wert ist ein Maß für die Stärke der sauren bzw. basischen Wirkung einer wässrigen Lösung) von 7 ist pH-neutral, bei über 7 spricht man von basisch oder auch alkalisch und unter 7 von sauer. Der optimale Blutwert unseres Körpers liegt bei 7,36 und ist somit leicht basisch (die meisten medizinischen Fachbücher sprechen von einem Normalwert im arteriellen Blut von 7,36-7,44). Säuren und Basen im Körper Auch, wenn wir meistens nur wenig davon mitbekommen, aber unser Stoffwechsel arbeitet rund um die…

Weiterlesen…

Emotionales Essen – das kannst Du dagegen machen

Emotionales Essen Nach meinem ersten Beitrag über emotionales Essen haben ich, neben den Kommentaren von Patricia und Laura, auch vielen Gesprächen in meinem Umfeld über das Thema geführt. Ich war doch überrascht, wie viele davon betroffen sind und wie groß zum Teil der Leidensdruck ist. Auch fühlen sich die meisten allein mit dem Problem und oft unverstanden. Emotionales Essen ist nicht ungewöhnlich und gerade bei Frauen weit verbreitet. Jeder Mensch geht anderes mit seinen Emotionen um. Mache greifen zur Schokolade, andere „brauchen“ nach einem stressigen Tag eine Zigarette, wieder andere bauen Stress und Frust im Fitnessstudio ab. Wenn Hunger nicht das Problem ist, kann Essen nicht die Lösung sein! Bei…

Weiterlesen…

Emotionales Essen: Wenn Gefühle hungrig machen

Emotionales Essen

Emotionales Essen: Wenn Gefühle uns hungrig machen Wir nehmen Nahrung auf, weil unser Körper Energie braucht. Doch wenn wir einmal ehrlich sind, ist das noch lange nicht der einzige Grund, warum wir essen. Die Gründe sind vielfältig und viele hängen mit unserem Emotionen und Gefühlen zusammen. Viele Menschen essen aus etwa Gewohnheit, Langeweile, Einsamkeit, Frust, ein Nachmittagsdurchhänger im Büro oder um sich zu belohnen. Man könnte sagen, sie essen nicht aus körperlichem Hunger, sondern aus emotionalem Hunger. Schon von Kindesbeinen verbinden wir oft Essen mit Lob, Zuneigung und Wärme. Wenn du brav bist, bekommst du etwas Süßes. Bestimmte Gerichte verbinden wir zum Beispiel auch mit unserer Kindheit. Essen wir dann…

Weiterlesen…

10 besten Anti-Stress-Lebensmittel

10 besten Anti-Stress-Lebensmittel Leistungsdruck in Arbeit, Schule oder Studium, tägliche Informationsflut und dann noch Stress in der Freizeit hinterlassen oft Spuren. Stress ist einer der Krankmacher schlecht hin. Doch man kann Einiges machen, um sich gut dafür zu rüsten! 1. Haferflocken Haferflocken enthalten besonders viel Vitamin B1. Generell sind die B-Vitamine tolle Antioxidantien, Vitamin B1 sorgt für starke Nerven und macht uns resistenter gegen Stress. Zusätzlich versorgen uns Haferflocken auch noch mit Kohlenhydraten, die für Serotonin sorgen. So helfen Haferflocken nicht nur für starke Nerven, sondern auch für gute Laune! Tipp: Man besten baust du Haferflocke gleich in dein Frühstück ein. Lecker ist z.B. ein selbst gemachtes Birchermüsli. Hier findest…

Weiterlesen…